• Bekleidung
  • Schuhe
    • Abendschuhe
    • Badeschuhe
    • Ballerinas
    • Barfußschuhe
    • Boots
    • Businessschuhe
    • Canvasschuhe
    • Creepers
    • Dandyschuhe
    • Designerschuhe
    • Freizeitschuhe
    • Gesundheitsschuhe
    • Gore-Tex Schuhe
    • Haferlschuhe
    • Halbschuhe
    • Hausschuhe
    • Italienische Schuhe
    • Lackschuhe
    • Lammfellschuhe
    • Lederschuhe
    • Leinenschuhe
    • Outdoorschuhe
    • Pantoletten
    • Partyschuhe
    • Pumps
      • Abendpumps
      • Brautschuhe
      • Cap Toe Pumps
      • College Pumps
      • Flamencopumps
      • Glitzer Pumps
      • High Heels
      • Hochfrontpumps
      • Keilpumps
      • Kitten Heels
      • Klassische Pumps
      • Lackpumps
      • Lederpumps
      • Loafer Pumps
      • Mary Janes
      • Partypumps
      • Peeptoes
      • Plateaupumps
      • Pumps mit Blockabsatz
      • Pumps mit Nieten
      • Retro Pumps
      • Riemchenpumps
      • Schnürpumps
      • Slingbacks
      • Spangenpumps
      • spitze Pumps
      • Stilettos
      • Strass Pumps
      • T-Steg Pumps
      • Trachtenpumps
      • Trotteurs
    • Rahmengenähte Schuhe
    • Samtschuhe
    • Sandalen
    • Satinschuhe
    • Schnürschuhe
    • Schuhe für breite Füße
    • Schuhe mit Wechselfußbett
    • Sneaker
    • Sommerschuhe
    • Spitze Schuhe
    • Sportschuhe
    • Stiefel
    • Stiefeletten
    • Stoffschuhe
    • Trachtenschuhe
    • Turnschuhe
    • Warmfutterschuhe
    • Wedges
    • Wildlederschuhe
    • Winterschuhe
  • Accessoires

Lederpumps für Damen

(212 Artikel)

Sortieren nach:
Größe
Farbe
Marke
Preis

Lederpumps

Eine gut sortierte Damengarderobe ist erst dann wirklich vollständig, wenn sie auch ein Paar Lederpumps umfasst. Im besten sogar gleich mehrere Paare in unterschiedlichen Farben wie Beige, Blau, Nude oder dem klassischen Schwarz. Denn es gibt wohl kaum einen Damenschuh, der mehr Weiblichkeit und Eleganz versprüht als der Pump. Und wenn dieser dann noch aus Leder gefertigt ist, steht einem rundum gelungenen Auftritt, im wahrsten Sinne des Wortes, nichts mehr im Wege.

Lederpumps passen einfach immer

Im Gegensatz zu Sneaker, Boots & Co. lassen sich Lederpumps praktisch zu jedem Anlass tragen. Mit einem kleinen Absatz passen sie hervorragend zu Kostüm oder Hosenanzug im Büro. Wenn es am Wochenende zur Party oder zu einer festiven Veranstaltung geht, darf es gern einmal schon in etwas schwindelerregendere Höhen hinausgehen. Schließlich werden zu solchen Events gerne auch einmal kurze Kleider oder Röcke ausgeführt, da kommen Lederpumps erst so richtig zur Geltung. Und auch im Alltag muss auf den Absatzschuh nicht verzichtet werden. Mit dem betont femininen Schuh lässt sich ein gekonnter kleiner Stilbruch zu Jeans und Oversize-Shirt setzen.

Was macht Pumps so faszinierend?

Schaut man sich Bilder von weiblichen Stil-Ikonen wie Audrey Hepburn oder Marilyn Monroe an, tragen die Damen auf fast jedem Bild Pumps. Bis heute haben Lederpumps nichts von ihrem betörenden Charme verloren und senden ganz eigene Reize aus. Zum einen lässt sich durch sie die Silhouette der Trägerin optisch strecken. Ein wenig Feingefühl ist sicherlich erforderlich, um in den Absatzschuhen sicher zu laufen, doch mit der nötigen Praxis fühlt sich früher oder später jede Frau wohl in dieser femininen Schuhmode. Bereits das Gefühl, in einen hochwertigen Lederpump hineinzugleiten mit dem Fuß, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Das Material stützt den Fuß und schenkt ihm Sicherheit beim Laufen auf Absätzen und ist dennoch gleichzeitig angenehm anpassungsfähig, so dass der Fuß einen hohen Komfort genießt. Und auch der Gang ändert sich in Pumps. Er wird schwingender, weicher - einfach weiblicher.

Von Pfennigabsatz bis Plateauabsatz

Bei Lederpumps stehen verschiedene Absätze und auch Absatzhöhen zur Auswahl. Der Pfennig- oder auch Stiletto-Absatz ist hier der Klassiker und auch die Variante, die am meisten Übung erfordert. Dafür jedoch wirkt der Pfennigabsatz auch besonders zart und grazil, da er die Trägerin beinah schweben lässt. Etwas mehr Sicherheit schenkt hingegen der Blockabsatz, der deutlich breiter ausfällt. Zu finden sind auch Lederpumps mit Plateau, wo also der Schuh im Fersenbereich noch verstärkt ist.

Lederpumps für jeden Geschmack

Ein Paar schwarze sowie nude-farbene Lederpumps sind als Basics der eleganten Damenschuhmode anzusehen. Wer sich noch mehr Abwechslung wünscht, kann zu anderen Farben wie Blau oder Braun greifen. Auch die verschiedenen Designs der Pumps sorgen dafür, dass Frauen hier schnell echte Lieblingsstücke finden. Ob als Peeptoe, mit Schnallen, Spangen, Schnürungen oder Reptilien-Optik - der Detailverliebtheit bei Lederpumps, ob aus Glatt- oder Rauleder, sind keine Grenzen gesetzt