• Bekleidung
    • Bademode
    • Blazer
    • Blusen
    • Boleros
    • Hemden
    • Hoodies & Sweatjacken
    • Hosen
    • Hosenanzüge
    • Jacken & Mäntel
    • Jeans
    • Kleider
      • Abendkleider
      • Ballkleider
      • Ballonkleider
      • Bandeaukleider
      • Baumwollkleider
      • Bodycon Kleider
      • Brautkleider
      • Businesskleider
      • Chiffonkleider
      • Cocktailkleider
      • Cordkleider
      • Corsagenkleider
      • Designerkleider
      • Dirndl & Trachten
      • Empirekleider
      • Etuikleider
      • Festliche Kleider
      • Fransenkleider
      • Freizeitkleider
      • Frühlingskleider
      • Gemusterte Kleider
      • Häkelkleider
      • Hängerchen
      • Hemdblusenkleider
      • Jeanskleider
      • Jerseykleider
      • Kaftane
      • Kapuzenkleider
      • Kleider mit Ärmel
      • Kleider mit Bolero
      • Kragenkleider
      • Langarmkleider
      • Latzkleider
      • Lederkleider
      • Leinenkleider
      • Mantelkleid
      • Maxikleider
      • Midikleider
      • Minikleider
      • Neckholderkleider
      • One-Shoulder-Kleider
      • Paillettenkleider
      • Partykleider
      • Plisseekleider
      • Polokleider
      • Printkleider
      • Pulloverkleider
      • Rückenfreie Kleider
      • Rüschenkleider
      • Samtkleider
      • Saris
      • Satinkleider
      • Schlauchkleider
      • Schößchenkleider
      • Seidenkleider
      • Shiftkleider
      • Shirtkleider
      • Silvesterkleider
      • Skaterkleider
      • Sommerkleider
      • Spaghettiträgerkleider
      • Spitzenkleider
      • Stretchkleider
      • Strickkleider
      • Stufenkleider
      • Sweatkleider
      • Taftkleider
      • Taillierte Kleider
      • Trägerkleider
      • Tunika-Kleider
      • Umstandskleider
      • Unterkleider
      • Vokuhilakleider
      • Volantkleider
      • Wickelkleider
      • Winterkleider
      • Zipfelkleider
    • Kostüme
    • Overalls & Jumpsuits
    • Pullover
    • Röcke
    • Shirts
    • Shorts
    • Sportbekleidung
    • Strickjacken & Cardigans
    • Sweatshirts
    • Tops
    • Trachtenmode
    • Tuniken
    • Umstandsmode
    • Wäsche
    • Westen
  • Schuhe
  • Accessoires

Chiffonkleider für Damen

(224 Artikel)

Sortieren nach:
Größe
Farbe
Marke
Preis

Das Chiffonkleid: ein Multitalent für deinen Kleiderschrank

Mit seiner luftigen Leichtigkeit ist das Chiffonkleid perfekt für den Sommer. Und nicht nur das: Kleider aus Chiffon sind ein Dauerbrenner für jede Jahreszeit. Dabei gibt es für jeden Anlass das passende Kleid. Die Zeiten, in denen Chiffonkleider nur mit einfachen Mustern und Farben erhältlich waren, sind endgültig vorbei. Heute sorgen aufregende Taillierungen, auffällige Prints und applizierte Pailletten für jede Menge Abwechslung. Und weil es für Farben, Schnitte und Muster keinerlei Grenzen gibt, kannst du mit Chiffonkleidern die tollsten Looks kreieren. Es ist alles nur eine Frage der Kombination!

Was macht Kleider aus Chiffon aus?

Chiffon ist ein sehr feines, schleierartiges Gewebe. Der leicht durchscheinende Stoff wird aus stark gedrehten Kreppgarnen hergestellt, die aus Natur- oder auch Kunstseide bestehen. Dabei sorgen die wechselnden Drehrichtungen der Garne für ein unregelmäßiges Oberflächenbild. Sie werden locker zu einer sogenannten Leinwandbindung verwoben. Das Material ist wunderbar leicht und weich, aber auch sehr empfindlich. Ein Vorteil von Chiffon ist, dass der Stoff nicht so schnell knittert - das Bügeln kannst du dir also sparen.

Typisch für Chiffonstoff ist seine unregelmäßige, leicht gekräuselte Oberfläche und der sandige Griff: Wenn du den Stoff sanft zwischen den Fingern reibst, fühlt er sich beinahe an wie feiner Sand. Chiffon fällt weich und fließend. Es schmeichelt daher jeder Figur. Das angenehme Tragegefühl und die vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten machen Chiffon zum absoluten Trendmaterial des Jahres. Mit einem Kleid aus Chiffon kann wirklich jede Frau einen zarten und sinnlichen Look kreieren.

Für jeden Anlass das passende Chiffonkleid

Aktuell ist das Chiffonkleid so vielseitig wie noch nie zuvor. Darum stehen dir auch unendliche viele Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung. Du kannst es als schickes Outfit zu einer Hochzeit tragen oder bei einem offiziellen Anlass Eleganz ausstrahlen. Auch für lockere Gartenpartys, heiße Festivals oder für den Business-Look gibt es passende Kleider aus Chiffon.

Bei offiziellen Anlässen solltest du ein Chiffonkleid mit schlichter Farbe und einfachem Muster wählen. Achte außerdem darauf, dass der hauchzarte Chiffon-Stoff nicht zu durchscheinend ist. Natürlich kannst du ein sehr transparentes Modell auch mit einem blickdichten Unterkleid kombinieren. Für die Freizeit sind bunte Muster und knallige Farben angesagt - solche Chiffonkleider wirken edel und dennoch verspielt.

Welche Stylevarianten sind möglich?

Im Beachclub und auf der Gartenparty bist du im Chiffonkleid ein absoluter Eyecatcher, wenn du dich für auffällige Farben entscheidest. Dazu kombinierst du am besten Sandalen oder Wedges. Offene Haare oder eine verspielte Flechtfrisur runden den Look ab. Unser Tipp: Halte dich beim Augen-Make-up zurück und betone stattdessen die Lippen mit einer auffälligen Farbe.

Wenn du zu einer offiziellen Abendveranstaltung oder einem Ball eingeladen bist, ist das klassische Abendkleid eine gute Wahl. Entscheide dich für ein dezentes Muster und eine schlichte Farbe. Elegant wirkt dazu eine edle Steckfrisur. Mit zierlichen High-Heels oder schlichten Pumps wird der elegante Look perfekt. Vorsicht mit dem Schmuck: Auf zu auffällige Stücke solltest du lieber verzichten. Eine schicke Clutch passt perfekt zu diesem Outfit.

Wenn du auf eine Hochzeit gehst, bist du mit einem Chiffonkleid in sanften Pastellfarben optimal gekleidet. Das Kleid kann gerne auch kürzer sein. Für die Füße sind metallicfarbene High Heels mit zierlichen Riemchen einfach perfekt. Wähle dazu dezenten Schmuck. Großartig passt zu diesem Look ein eleganter Blazer.

Du planst einen Mädelsabend, gehst auf die Afterworkparty oder in einen angesagten Club? Dann ziehst du mit einem taillierten Chiffonkleid mit raffinierten Cutouts garantiert alle Blicke auf dich. Noch mutiger ist ein Chiffonkleid mit glitzernden Pailletten. Diesen Look kombinieren Tanzmuffel mit hohen Plateau Sandaletten. Willst du durchtanzen, sind Ballerinas die bessere Wahl.

Der perfekte Look für den Urlaub oder ein Festival ist das romantische gemusterte Blümchen-Chiffonkleid. Passend dazu sind Römersandalen, Besonders cool wird der Look mit lässigen Sneakers. Du suchst den Stilbruch? Dann sind derbe Boots für den angesagten Boho-Look genau das Richtige!

Du willst deinem Schatz beim romantischen Dinner den Kopf verdrehen? Atemberaubend wirkst du in einem schlichten Chiffonkleid in Weiß oder Schwarz. Kombiniere es mit eleganten High Heels und Lippen in verführerischem Rot. Verlass dich darauf: Dein Liebster wird bei diesem Look nur Augen für dich haben!

Chiffonkleider für das ganze Jahr

Viele glauben, Chiffonkleider sind nur für den Sommer geeignet - welch ein Irrtum! An kälteren Tagen lassen sie sich wunderbar mit einem wärmenden Cardigan oder dickem Strickpullover kombinieren. Ebenso gut wie Sandalen oder High Heels wirkt dein Chiffonkleid mit Stiefeletten oder sogar derben Boots für den gewollten Stilbruch. Du siehst: Chiffonkleider sind wirklich zu jeder Jahreszeit der Renner!

Wenn du im Frühling den perfekten Pariser Streetstyle Look suchst, peppst du dein Chiffonkleid einfach mit einem Taillengürtel oder einem frechen Hut auf. Zauberhaft ist auch ein langes Chiffonkleid mit langen Ärmeln, das ganz in zarten Pastellfarben gehalten ist. Für den angesagten Oversize-Look kannst du eine Jeansjacke und weiße Schuhe aus Leinen kombinieren.

Im Sommer sind Cutouts an der Taille oder ein tiefer Rückenausschnitt angesagt. Entscheide dich ruhig für ein kürzeres Kleid und wage Transparenz. Mit lockeren Flip Flops oder Römersandalen ist der Beach-Look perfekt.

Wenn die Tage wieder kürzer werden und die Blätter fallen, bist du mit einem längeren Chiffonkleid in Erdtönen passend gekleidet. Ein Strickpullover über dem Kleid und Schnürstiefeletten machen den Herbstlook komplett.

Im Winter darf es ruhig wieder kürzer werden: Ein kurzes Chiffonkleid mit einer blickdichten Strumpfhose ist eine großartige Kombination. Dazu passen rustikale Boots und eine Bikerjacke mit kuscheligem Lammfell-Futter. Ebenso angesagt: Eine herrlich warme Strickjacke kombiniert mit einer niedlichen Wollmütze. Jetzt kann der Winter kommen!

Angesagte Chiffonkleider - hier sind die aktuellen Trends

Dieses Jahr sind Chiffonkleider mit verspielten Rüschen, hübschen Volants und weit schwingenden Röcken der Renner. Für den luftig-leichten Sommerlook sind vor allem Modelle mit Spaghetti-Trägern gefragt. Dem Boho-Look huldigen Modelle mit romantisch-floralen Mustern.

Herrlich feminin sind pastellfarbene Chiffonkleider mit Off-Shoulder-Schnitt. Ebenfalls in: zarte Farben im Sorbet-Look wie Zitronengelb und Bonbonrosa. Wer es auffälliger mag, greift zu Chiffonkleidern in Knall- oder sogar Neon-Farben - Trendfarben, die dir garantiert einen großen Auftritt bescheren!

Ein wahres Schnittwunder: Chiffonkleider für jede Figur

Weil es das Chiffonkleid in so vielen verschiedenen Varianten gibt, findet jede Frau schnell ein passendes Modell. Ob Mini, Midi oder Maxi, tailliert, A-Line, Skater- oder Cocktailkleid: Chiffonkleider sind herrlich wandelbar. Neben atemberaubenden Off-Shoulder- und Cut-Out-Modellen sind auch Rundhals- oder V-Ausschnitte zu haben. Hier ein paar Tipps für verschiedene Figurtypen:

Kleine Frauen sollten kurze Chiffonkleider mit High Heels kombinieren - das streckt und macht wunderbar lange Beine.

Perfekt für kräftige Hüften und Oberschenkel sind eine betonte Taille und weit schwingende Röcke. Optimal: Kleider im A-Linien-Schnitt

Bei einer kleinen Oberweite wirken Plissees, Volants und Rüschen herrlich feminin. Ein Offshoulder-Kleid mit Taillengürtel setzt deine Vorzüge perfekt in Szene.

Ein Bäuchlein kannst du mit einem gerade geschnittenen und in der Mitte leicht gerafftem Chiffonkleid kaschieren. Ein verführerisches Dekolleté lenkt die Aufmerksamkeit auf deine Oberweite.

Tipps und Tricks zum Chiffonkleid

Weil Chiffonkleider oft eine gewisse Transparenz haben, vermeidet hautfarbene Unterwäsche ungewollte Einblicke. Wenn dir das zu unsexy ist, kannst du alternativ ein Unterkleid in der passenden Farbe tragen. Noch ein Tipp: Weil Chiffon so leicht reißt, solltest du auf Schmuckstücke verzichten, an denen der zarte Stoff hängen bleiben könnte.

So pflegst du deine Chiffonkleider richtig

Chiffon sollte nicht in der Maschine gewaschen werden, weil der Stoff leicht einreißt. Achte bei der Handwäsche darauf, dass du dein Chiffonkleid weder reibst noch wringst - das zerstört die empfindlichen Fasern. Verwende ein mildes Seidenshampoo oder gib dein Chiffonkleid lieber gleich in die chemische Reinigung. Eine Ausnahme sind Chiffonkleider aus chemischen Fasern: Diese vertragen auch eine Maschinenwäsche bei niedrigen Temperaturen.

Chiffonkleider: Top Marken bei Stylelounge

Wenn du jetzt so richtig Lust auf zarte, feminine und abwechslungsreiche Chiffonkleider bekommen hast, bist du bei Stylelounge goldrichtig. Ob für den großen Auftritt am Abend oder den lässigen Freizeit-Look: Bei uns findest du eine riesige Auswahl an angesagten Kleidern aus leichtem Chiffon. Die beliebtesten Marken für Chiffonkleider sind übrigens Bodyflirt, Bonprix und Loana. Bei mehr als 500 Online Shops mit über fünf Millionen Produkten ist garantiert auch für dich das perfekte Chiffonkleid dabei. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!