Baseballjacken

( Artikel)

Sortieren nach:  

Baseballjacken

Der Klassiker aus den 1950er Jahren

Baseballjacken sind klassische Begleiter, die jedem Damen- als auch Herren-Outfit 50er Jahre Look verleihen. Die sportlich-lässigen Jacken kommen aus den Vereinigten Staaten und haben ihren Ursprung am Campus der Harvard-Universität. Die besten Spieler der Baseballmannschaft der Hochschule wurden anno 1865 mit einem "H", das auf ihren Blousons aufgestickt wurde, ausgezeichnet. Aus der einst funktionalen College- oder Baseballjacke entwickelte sich schnell ein modischer Trend, den renommierte Designer in ihre Kollektionen aufnahmen. Typisch für eine Baseballjacke sind der legere Schnitt und die Aufnäher in Form von Logos, Emblemen und Schriftzügen, die die Zugehörigkeit zu einem College oder einer Sportmannschaft erkennbar machen sollten. Im Gegensatz zur Bomberjacke ist die Baseballjacke mehrfarbig und die Farbgebung kontrastreich. Kurz geschnitten enden die weiten Jacken am Hosensaum und charakteristische Streifen zieren Kragen und Ärmel der beliebten Jacke, die seit den 1940er Jahren als modisches Accessoires nicht wegzudenken ist. In den Hoch-Zeiten des Rock 'n' Rolls, in der er Zigtausende in seinen Bann zog und sich von einer Musikrichtung zu einem Lebensgefühl entwickelte, gehörte eine Baseballjacke zum modischen Must-Have. Hollywoodstars wie James Dean und Elvis Presley verhalfen dem bequemen Kleidungsstück zu seinem Durchbruch. Bis heute ist der Stil dieser wilden Zeit unvergessen. Heute gehört die vor Kälte und Wind schützende Jacke zu einem urbanen Look, das gerne von Rockabillie- und Vintage-Anhängerinnen getragen wird.

Baseballjacken - funktional und modisch im Trend

Eine Damen-Baseballjacke ist funktional und liegt modisch im Trend. Ihre sportliche Optik bietet eine Vielfalt von Kombinationsmöglichkeiten. So kann sie klassisch zu Jeans und Sneakern getragen werden und stylish kombiniert werden zu Minirock und Pünktchenstrumpfhose. Zu einer engen Röhrenjeans und Chucks wirkt sie cool und lässig. Für einen urbanen Streetstyle wird sie zusammen mit passender Beanie und einer Boyfriend-Jeans getragen. Eine College-Jacke ist ausgesprochen vielseitig und authentisch. Sie nimmt modische Experimente von jungen Damen nicht übel und erlaubt das Umsetzen individueller, kreativer Modeideen. Auch die Länge der zeitlosen Jacke ist variabel. Oversize- Modelle haben eine Länge von kurzen Mänteln und eignen sich für die ungemütliche Jahreszeit. Ausgefallene, glänzende Baseballjacken mit Spielkartenmotiv präsentieren sich neben robusten Modellen mit Diamantenoptik. Baseballjacken gibt es für die wärmere Jahreszeit und für den Winter. An warmen Tagen reicht eine Jacke aus Sweatshirt, im Winter halten gefütterte Jacken aus Wolle herrlich warm und sehen mit Schal und Mütze richtig cool aus. Der amerikanische Klassiker im Vintage-Stil ist in jedem Outfit ein Hingucker und sollte in keinem Kleiderschrank fehlen. Der trendige Blouson stellt keine hohen Ansprüche an die Pflege. Bei einer solch großen Auswahl entscheidet nicht zuletzt der Preis. Wir führen Sie mit einem Klick zu den besten Angeboten und suchen für Sie nach Produkten mit dem lukrativsten Preis-Leistungs-Verhältnis.