• Bekleidung
  • Schuhe
  • Accessoires

Push Up Badeanzüge für Damen

Sortieren nach:
Größe
Farbe
Marke
Preis

LEIDER KEINE PRODUKTE GEFUNDEN

Push Up Badeanzuüge

Push Up Badeanzüge: Ausschnittbetont und sexy

Push Up Badeanzüge sind feminin und sexy. Ob in Cup A, Cup B oder in XL-Körbchen: Die Figurschmeichler mit dem integrierten Push-Bra vereinen die Vorzüge der Korsage mit der Lässigkeit des Tankinis. Wer sein Kleid im Urlaubskoffer vergessen hat, kann sie zudem gut mit sommerlichen Outfits kombinieren. Sie verwandeln die Schwimm-Korsage im Nu in einen Jeans-Body oder ein ausschnittbetontes Abendkleid. Durch seinen besonderen Schnitt drückt der Push-Up-Badeanzug den Busen nach oben. Gleichzeitig pushen die seitlichen Cuppolsterungen die Büsten sanft zueinander, sodass ein feminines Dekolleté entsteht. Wer mehr Oberweite hat, entfernt die eingelegten Kissen einfach. Auch im Bauchbereich sind die Push-Ups wahre Zauberkünstler: Ihre Stretch-Miederpartien formen eine extra schlanke Taillen- und Bauchpartie und bringen selbst üppige Kurven in Form.

Vielseitige Variationen und Modelle

Soll es ein kokett geknoteter Neckholder-Push Up Badeanzug sein? Ein klassisches Modell mit gut stützenden, seitlichen Trägern? Oder ein Push Up Badeanzug im Bandeau-Stil, mit oder ohne Spaghettiträger? Unsere Seiten offerieren Ihnen die ganze Welt der Push Up Badedresses, vom Maximizer für schlanke Frauen mit Cup A, die sich Kurven zaubern wollen, über Cup B-Modelle mit stützenden Körbchen bis hin zu Modellen für Big Size Ladys mit XL-Cups. Auch sie sollten eventuell die Einlagen entfernen. Sie profitieren dennoch vom Push-Effekt, zumal die Taillenkorsage ihre Kurven in Szene setzt. Das Design der aktuellen Push Ups kennt keine Grenzen: Vom Vintage-Badeanzug in Früchtchen-Deko über Push-Monokinis im Geisha-Look bis hin zur klassischen Korsage ist einfach alles erlaubt. Raffiniert sind auch Push-Ups mit Strass- und Nietenapplikationen, transparenten Netzeinsätzen oder die Taille überspielenden Fransen. Richtig Lust aufs Shoppen und Kombinieren macht die neue Boho-Bademode mit ihren Ethnomustern. Auch sie kommt als Push Up Badeanzug daher. Jeder Push Up, ob aus Lycra, Spandex oder Polyester gefertigt, eignet sich zur Kombination als Oberteil mit Hosen und Röcken. Denn die neuen Materialien sind schnell trocknend und atmungsaktiv. So kommt der Push nach dem Sonnenbad als Top zur Shorts zur Geltung. Trendig ist auch die Kombination des Push-Up mit einem legeren Hosenanzug oder Kostüm. Hier ersetzt der Badeanzug die Korsage.

Welcher Push Up Badeanzug für welche Figur?

Egal ob schlank oder füllig: Der Push Up Badeanzug muss passen, sonst quillt der Busen aus dem Oberteil, oder die Körbchenpartie verrutscht über der Büste. Kurvig und modebewusst? Dann eignet sich perfekt der Push mit Raffungen im Brust- und Taillenbereich, die die Pölsterchen überspielen. Auch Push Up Badeanzüge im Wickellook sind ideal. Frauen, die eine kleine Büste zur eher schmalen oder fülligen Hüftpartie betonen wollen, sollten zum zweifarbigen Modell mit heller Bra- und dunkler Hüftpartie greifen. Ob romantisch, sportlich oder klassisch: Der Push Up Badeanzug setzt Akzente. Insofern darf er, sanft durch Bluse oder Strandrock eingerahmt, gerne auch einen Farbfleck im Outfit bilden. Sichern Sie sich Ihr Lieblingsstück!